Datenschutz und KI Grundschulung

49.90

Dieser Kurs gibt einen Überblick über KI-Systeme, wie ChatGPT und Microsoft CoPilot die Möglichkeiten und die Auswirkungen auf den Datenschutz. Sie lernen die potenziellen Risiken für den Datenschutz bei der Nutzung von KI-Systemen kennen und erfahren, wie Sie KI-Systeme sicher und geschützt nutzen können. Sie werden auch Informationen über die rechtlichen Auswirkungen des Datenschutzes im Zusammenhang mit KI-Systemen erfahren.

Hier können wir beliebigen HTML-Code einbauen, der zu einer speziellen Informations-Unterseite verlinkt, auf der wir die hier angeteaserten B2B Funktionen nochmal ausführlich beschreiben und die Preisstaffelung vorstellen.

Dieser Inhalt kann im WordPress-Backend an zentraler Stelle unter "Design / Widgets / B2B Teaser (Produktseite)" konfiguriert werden.

Infos zum Erwerb der Lizenzen:

Mit dem Erwerb einer Schulung erhalten Sie einen exklusiven Lizenzkey, der Ihnen Zugang zu allen Lektionen ermöglicht. Bitte beachten Sie, dass für jeden Mitarbeiter ein separater Lizenzkey erforderlich ist. Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass jeder Teilnehmer individuell von unserem hochwertigen Schulungsprogramm profitieren kann.

Wir legen höchsten Wert auf Ihre Privatsphäre. Daher möchten wir betonen, dass wir keinerlei personenbezogene Daten erfassen.

Am Ende der Schulung bieten wir die Möglichkeit, den Namen des Absolventen einzugeben, um ein persönliches Zertifikat zu erstellen. Doch keine Sorge – wir speichern keine der von Ihnen eingegebenen Daten.

Wichtig:

Bei diesem Seminar repräsentiert ChatGPT von OpenAI exemplarisch verschiedene KI-Tools, die texteingabebasierte Befehle (Prompts) verwenden, wie zum Beispiel:

  • Bard von Google
  • Bing Chat von Microsoft
  • Claude von Anthropic
  • und weitere ähnliche Tools

Zielgruppe

Geschäftsführer, Management, Datenschutzbeauftragte, Sicherheitsbeauftragte, Entwickler, Datenwissenschaftler, Datenschutzexperten und alle anderen, die sich für die Schnittstelle zwischen Datenschutz und künstlicher Intelligenz interessieren. Dieser Kurs richtet sich an alle, die mehr über die besten Praktiken zum Schutz des Datenschutzes mit ChatGPT erfahren möchten.

Voraussetzungen

Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Eine gewisse Vertrautheit mit ChatGPT und Datenschutzkonzepten wäre jedoch hilfreich.

Was erwartet Sie in der KI-Datenschutz Schulung?

In unseren Schulungen erlernen Ihre Mitarbeiter, wie Sie im Falle eines Falles handeln müssen.

Modul 1: Einführung in ChatGPT und Datenschutz

  • Lektion 1: Was ist ChatGPT?
  • Lektion 2: Wie funktioniert ChatGPT?
  • Lektion 3: Die potenziellen Vorteile der Verwendung von ChatGPT
  • Lektion 4: Mögliche Risiken für den Datenschutz bei der Nutzung von ChatGPT
  • Lektion 5: Wie man ChatGPT sicher nutzt

Modul 2: Bewährte Praktiken für den datenschutzgerechten Einsatz von ChatGPT

  • Lektion 1: Erstellen effektiver Prompts und Schutz sensibler Informationen wie Geschäftsgeheimnisse
  • Lektion 2: GDPR-konforme Nutzung von ChatGPT zur allgemeinen Unterstützung ohne Weitergabe persönlicher Daten
  • Lektion 3: Wie man Daten anonymisiert und pseudonymisiert, bevor man sie mit ChatGPT verwendet
  • Lektion 4: Wie man Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz des Datenschutzes bei der Nutzung von ChatGPT umsetzt

Modul 3: Datenschutz und relevante Gesetze

  • Lektion 1: Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Lektion 2: Andere relevante Gesetze und Vorschriften

Modul 4: Die Zukunft des Datenschutzes und ChatGPT

  • Lektion 1: Wie sich die Entwicklung von ChatGPT wahrscheinlich auf den Datenschutz auswirken wird
  • Lektion 2: Welche neuen Herausforderungen und Chancen ergeben sich für den Datenschutz im Zeitalter von ChatGPT?